Zuhören


Diese Woche hatte ich wieder so eine Situation. Mein Gegenüber erzählt von seinen beschwerlichen Lebensumständen und es macht mich sprachlos. Natürlich schwirren in meinem Kopf mögliche Antworten, Ratschläge oder "ich würde das so angehen" - Ideen. Aber über das alles legt sich der starke Eindruck, dass ich Stille als Antwort geben sollte. Ich lasse einfach weitererzählen. Wertschätzendes Zuhören, ohne zu verurteilen oder gleich eine Antwort parat zu haben, das ist ein wichtiger Schlüssel - übrigens nicht nur in der Seelsorge, sondern in allen unseren Beziehungen.



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Gemeinsam

Anderes tun