Oster-Lockdown für Jesus?


Nun sitzen wir schon zum zweiten Mal im Oster-Lockdown fest. Eingesperrt. Kein "normales Leben" möglich. Aber momentmal… Ostern? Ist es nicht das Fest der Befreiung? Zu Ostern gedenken viele Christen an den Tod und die Auferstehung Jesu. Er starb für uns, doch das Grab konnte ihn nicht halten. Die Leintücher konnten ihn nicht behindern. Der Stein konnte ihn nicht einsperren. Selbst der Tod musste ihn wieder loslassen. Kein Lockdown für Jesus! Er ist auferstanden! Er lebt! Und damit schenkt er uns auch ein befreites Leben und Hoffnung für die Zukunft. Für mich ist das gerade in diesem Jahr wieder die beste Nachricht.


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen